Einfache, effiziente Montage Der Recair Sensitive hat flache Seiten, Seitenprofile und -flansche um die Zu- und Abluftanschlüsse, die eine einfache und luftdichte Integration in die Wärmerückgewinnungseinheit erlauben. Für optimales Ableiten von Kondenswasser aus dem Wärmetauscher müssen die Austauschkanäle horizontal oder vertikal und die Fließrichtung nach unten positioniert werden (siehe Abb. 7, 8, 9). Anweisungen für Lagerung, Montage und Benutzung 1 Vermeiden Sie jegliches Aussetzen in direktem oder indirektem UV-Licht, z.B. Sonnenlicht. 2 Recair Wärmetauscher sind aus Polystyrol hergestellt. Polystyrol ist nicht wegen seiner Beständigkeit gegenüber Chemikalien bekannt, expliziten Kontakt von Chemikalien mit dem Recair Wärmetauscher vermeiden. 3 Betriebstemperaturen: Recair Sensitive Luft-Luft-Wärmetauscher können Temperaturen zwischen -30 und +50 °C ausgesetzt werden. 4 Wärmetauscher dürfen nur durch Ziehen des über dem Wärmetauscher verlaufenden Kunststoffbands vom Gerät entfernt werden. 5 Ab- und Frischluft sollten auf Klasse G4 gefiltert werden, um das Innere des Wärmetauschers frei von Verunreinigungen zu halten. 6 Kein Reinigen mit Flüssigkeiten nur vorsichtiges Entfernen von Staub aus den Luftansaugflächen mit einem Haushaltsstaubsauger. 7 Recair Sensitive Wärmetauscher können interne Leckage von bis zu 25 Litern/Minute Luft mit einem Druck von 250 Pa aufweisen. Unter bestimmten Bedingungen kann diese Leckage von Luft auch in Kondenswasserleckage resultieren. Aus diesem Grund muss der Luftstrom, der Wärme verliert, immer nach unten gerichtet sein. Auf diese Weise wird das Kondenswasser schnell entfernt. 8 Die Druckdifferenz zwischen den beiden Strömen darf 2000 Pa nicht überschreiten, um irreversible mechanische Beschädigung des Wärmetauschers zu verhindern. 6 Pagina 5

Pagina 7

Scoor meer met een e-commerce shop in uw sportbladen. Velen gingen u voor en publiceerden publicaties online.

Recair RS300 brochure DU Lees publicatie 21Home


You need flash player to view this online publication